85-Jährige in Bozen von Auto angefahren

Am Mittwoch wurde um kurz nach 20 Uhr eine 85-jährige Boznerin von einem Auto angefahren und schwer verletzt. Die Frau wollte in der Pfarrhofstraße in unmittelbarer Nähe des Südeingangs vom Bozner Friedhof die Straße überqueren. Als sie den Zebrastreifen überquerte, wurde sie von einem Auto des Typs Renault angefahren. Der Fahrer des Pkws, ein Mann aus Bozen, war ersten Angaben zufolge mit gemäßigter Geschwindigkeit unterwegs. Nach dem Aufprall soll er das Fahrzeug angehalten haben. Bei eintreffen des Weißen Kreuzes war die ältere Dame nicht bei Bewusstsein und hatte sehr viel Blut verloren. Sie wurde mit einem Nasenbeinbruch und einer Verletzung unbestimmten Grades am Bein in die Notaufnahme des Bozner Krankenhauses gebracht.

Kommentare und Antworten

anmelden und Kommentare hinzufügen.
Sei der erste der kommentiert
Dies könnte Sie auch noch interessieren