Große Sensibilität notwendig

Bruneck: Neustart in den Kleinkindertagesstätten

Am Montag, 18. Mai hat es wie in vielen Bereichen auch in den Kleinkindertagesstätten in Bruneck einen Neustart gegeben, der coronabedingt mit großen Sicherheitsauflagen und entsprechenden Herausforderungen verbunden war.

In Bruneck gibt es zwei Kleinkindertagesstätte, die KITA Entdeckerreise und die KITA Regenbogen, in Reischach die KITA Abenteuerland. Geführt werden sie von der Sozialgenossenschaft Die Kinderfreunde Südtirol. Alle drei Strukturen konnten am Montag, 18. Mai planmäßig ihre Tätigkeit in Kleingruppen zu je vier Kindern wieder aufnehmen. Drei Gruppen sind in der "Entdeckerreise" gestartet, ab Juni ist noch eine weitere Gruppe am Nachmittag geplant. "Regenbogen" hat mir zwei Gruppen begonnen, ab Juni gibt es auch hier die Möglichkeit einer zweiten Gruppe. Das „Abenteuerland“ beherbergt eine Gruppe, mit der der Bedarf gedeckt werden konnte.

Die Verantwortlichen der Sozialgenossenschaft "Die Kinderfreunde Südtirol" legen besonders großen Wert darauf, dass die Kinder sich zunächst mit der neuen Situation in der Einrichtung vertraut machen, mit den Hygienerichtlinien und der Tatsache, dass ihre Betreuerinnen einen Mundschutz tragen. Dabei ist es wichtig, Rituale einzuführen, die den Kindern Sicherheit und Orientierung vermitteln. Die Eltern der kleinen Gäste sind vor dem Neustart detailliert über die neue Betreuungssituation informiert worden.
Stadträtin Ursula Steinkasserer Goldwurm dankt der Bereichsleiterin der Kleinkindertagesstätten Christiane Innerkofler und ihrem Team für die wertvolle Arbeit und die große Sensibilität in einer Zeit, die auch an den kleinsten Mitgliedern unserer Gesellschaft nicht spurlos vorbeigeht. "Ich bin überzeugt, dass es dem Team der Kinderfreunde in seinen drei Strukturen gelingen wird, den Kindern die Sicherheit zu vermitteln, die sie in Zeiten wie diesen brauchen und sie so unbeschwerte Stunden mit Gleichaltrigen erleben können", so die Stadträtin. 

VOX News Südtirol / ja

Kommentare und Antworten

anmelden und Kommentare hinzufügen.
Sei der erste der kommentiert
Dies könnte Sie auch noch interessieren