Nachholtermine werden noch festgelegt

Das Asiago-Spiel wird verschoben

Das für Samstag, 14. November angesetzte Meisterschaftsspiel in der Alps Hockey League zwischen Asiago und den Rittner Buam wurde auf unbestimmte Zeit verschoben.

Dies gab die Ligaverwaltung der grenzüberschreitenden Meisterschaft am Mittwoch bekannt, nachdem sich einige Mitglieder des Südtiroler Teams nach wie vor in Quarantäne befinden. Der Nachholtermin der Partie wird zu einem späteren Zeitpunkt festgelegt. Die Rittner Buam haben in der Return-To-Play-Phase in der Gruppe mit dem HC Pustertal Wölfe, den Wipptal Broncos Weihenstephan und den Red Bull Hockey Juniors einen Punkt einfahren können und im Anschluss das bis dato einzige Spiel der Hinrunde gegen die Fassa Falcons mit 5:2 gewonnen.

VOX News Südtirol / ja

Kommentare und Antworten

anmelden und Kommentare hinzufügen.
Sei der erste der kommentiert
Dies könnte Sie auch noch interessieren