Playoffs beginnen am 27. März

Die Rittner Buam starten auswärts gegen die Broncos

Seit Freitagnachmittag (11. September) steht der Spielplan für den Grunddurchgang der Alps Hockey League 2020/21 fest. Das Team von Santeri Heiskanen trifft zum Auftakt am Samstag, 3. Oktober auswärts auf die Wipptal Broncos Weihenstephan.

Rittner Buam (c) hkMedia

Das erste Heimspiel der diesjährigen Meisterschaft in der Ritten Arena steht hingegen am Donnerstag, 8. Oktober an, wenn die Blau-Roten die Wildpferde zum Retourmatch erwarten. Zwei Tage später – am Samstag, 10. Oktober – sind die Pusterer Wölfe in Klobenstein zu Gast. Beide Heimspiele werden um 20 Uhr angepfiffen. Das dritte Match vor eigenem Publikum gegen die Red Bull Hockey Juniors ist indessen am Donnerstag, 22. Oktober (ebenfalls 20 Uhr) angesetzt.

Die insgesamt sechs Partien, die zwischen dem 3. und 22. Oktober ausgetragen werden, sind sogenannte Return-2-Play-Spiele. Die 16 Teilnehmer an der Alps Hockey League sind in vier regionale Gruppen unterteilt worden. Innerhalb dieser Pools treffen die Mannschaften zu Beginn der Saison zweimal aufeinander, bestreiten damit ein Hin- und ein Rückspiel innerhalb einer Woche gegeneinander. Die Ergebnisse beider Duelle werden addiert. Der Sieger nach der Addition erhält drei Punkte. Ist der Gesamtscore nach zwei Spielen unentschieden, folgt im zweiten Duell eine Overtime. Der Sieger dieser erhält zwei Punkte, der Verlieren einen Zähler. Nach Abschluss der Return-2-Play-Spiele kann eine Mannschaft somit maximal neun Punkte besitzen, die in der Gesamttabelle berücksichtigt werden.

Die Playoffs beginnen am 27. März

Insgesamt stehen im Grunddurchgang, der am Donnerstag, 18. März 2021 enden wird, 36 Partien auf dem Programm. Die ersten vier Teams qualifizieren sich direkt für die AHL-Playoffs. Die Mannschaften auf den Plätzen fünf bis zwölf bestreiten Pre-Playoffs um die verbleibenden Viertelfinal-Tickets.

Die endgültige Postseason startet indessen am 27. März. Viertelfinale, Semifinale und Finale werden im Modus „best-of-5“ ausgetragen. Sollten jedoch zwei italienische Mannschaften in der Endspielserie stehen, wird der Champion mittels einer „best-of-7“-Serie ermittelt. Der letzte mögliche Spieltag in der kommenden Saison ist damit der 2. Mai.

Alps Hockey League 2020/21 – Alle Spiele der Rittner Buam im Grunddurchgang:

1. Spieltag - Samstag, 3. Oktober: Wipptal Broncos Weihenstephan - Rittner Buam
2. Spieltag - Donnerstag, 8. Oktober: Rittner Buam - Wipptal Broncos Weihenstephan
3. Spieltag - Samstag, 10. Oktober: Rittner Buam - HC Pustertal Wölfe
4. Spieltag - Donnerstag, 15. Oktober: HC Pustertal Wölfe - Rittner Buam
5. Spieltag - Samstag, 17. Oktober: Red Bull Hockey Juniors - Rittner Buam
6. Spieltag - Donnerstag, 22. Oktober: Rittner Buam - Red Bull Hockey Juniors
7. Spieltag - Samstag, 24. Oktober: Rittner Buam - SHC Fassa Falcons
8. Spieltag - Donnerstag, 29. Oktober: SG Cortina Hafro - Rittner Buam
9. Spieltag - Samstag, 31. Oktober: Rittner Buam - HK SZ Olimpija
10. Spieltag - Samstag, 14. November: Migross Supermercati Asiago Hockey - Rittner Buam
11. Spieltag - Mittwoch, 6. Jänner: Rittner Buam - SG Cortina Haro
12. Spieltag - Samstag, 21. November: HK SZ Olimpija - Rittner Buam
13. Spieltag - Samstag, 28. November: Rittner Buam - Migross Supermercati Asiago Hockey
14. Spieltag - Samstag, 5. Dezember: SHC Fassa Falcons - Rittner Buam
15. Spieltag - Dienstag, 8. Dezember: HC Gherdeina valgardena.it - Rittner Buam
16. Spieltag - Samstag, 12. Dezember: Rittner Buam - Wipptal Broncos Weihenstephan
17. Spieltag - Samstag, 26. Dezember: Rittner Buam - HC Pustertal Wölfe
18. Spieltag - Montag, 28. Dezember Wipptal Broncos Weihenstephan - Rittner Buam
19. Spieltag - Mittwoch, 30. Dezember: Rittner Buam - HC Gherdeina valgardena.it
20. Spieltag - Samstag, 2. Jänner: HC Pustertal Wölfe - Rittner Buam
21. Spieltag - Samstag, 9. Jänner: Rittner Buam - Red Bull Hockey Juniors
22. Spieltag - Donnerstag, 14. Jänner: Rittner Buam - ED Die Adler Stadtwerke Kitzbühel
23. Spieltag - Samstag, 16. Jänner: Steel Wings Linz - Rittner Buam
24. Spieltag - Donnerstag, 21. Jänner: Rittner Buam - VEU Feldkirch
25. Spieltag - Samstag, 23. Jänner: Rittner Buam - HDD SIJ Acroni Jesenice
26. Spieltag - Donnerstag, 4. Februar: EC KAC II - Rittner Buam
27. Spieltag - Samstag, 6. Februar: EC Bregenzerwald - Rittner Buam
28. Spieltag - Donnerstag, 18. Februar: Rittner Buam - EHC Lustenau
29. Spieltag - Samstag, 20. Februar: Rittner Buam - EC Bregenzerwald
30. Spieltag - Donnerstag, 25. Februar: HDD SIJ Acroni Jesenice - Rittner Buam
31. Spieltag - Samstag, 27. Februar: Red Bull Hockey Juniors - Rittner Buam
32. Spieltag - Donnerstag, 4. März: Rittner Buam - Steel Wings Linz
33. Spieltag - Samstag, 6. März: EHC Lustenau - Rittner Buam
34. Spieltag - Donnerstag, 11. März: EC Die Adler Stadtwerke Kitzbühel - Rittner Buam
35. Spieltag - Samstag, 13. März: Rittner Buam - EC KAC II
36. Spieltag - Donnerstag, 18. März: VEU Feldkirch - Rittner Buam

VOX News Südtirol / ja

Kommentare und Antworten

anmelden und Kommentare hinzufügen.
Sei der erste der kommentiert
Dies könnte Sie auch noch interessieren