19 Neue & 6 Bewährte

Die SVP Kandidaten in Meran

Als "interessierte und engagierte Menschen" bezeichneten SVP-Stadtkomiteeobmann Andreas Zanier und seine Stellvertreterin Silvia Paler heute die Kandidatinnen und Kandidaten im sehr ausgewogenen Team SVP Meran für die Gemeindewahlen. Auf der Liste finden sich 19 neue Gesichter, auch vier Bewährte (die derzeit im Gemeinderat sitzen) treten wieder an; zwei vom letzten Mal wollen es auch noch einmal wissen. "Ich bin jetzt schon stolz auf dieses Team", meinte Bürgermeisterkandidat Richard Stampfl bei der Vorstellung im Garten von Schloss Pienzenau

"Hinter unserer Politik stehen Menschen. Engagierte und motivierte Menschen aus allen Lebensbereichen – von 27 bis 71 Jahren", unterstrich Andreas Zanier. "Es ist ein neuer, frischer Wind zu spüren", ergänzte Silvia Paler. Richard Stampfl lobte den tollen Zusammenhalt der Kandidatinnen und Kandidaten, die sich mittlerweile schon seit Monaten (auch bei Videokonferenzen) treffen, um gemeinsam an einer neuen Politik für Meran zu feilen.

Ganz vorne auf der Meraner SVP-Liste werden die Frauen stehen; dies ist bereits im März so beschlossen worden (und hat auch bei anderen Parteien schon Nachahmer gefunden). Dann folgt der amtierende Sozialstadtrat Stefan Frötscher, der jüngst zum "fleißigsten Gemeinderat" gekürt worden ist. Es folgen die weiteren Männer. "Aus allen Berufskategorien, aus allen Ortsteilen – mit ganz unterschiedlichen Interessen und Fähigkeiten", betonte Andreas Zanier.

Die Kandidatinnen und Kandidaten um Spitzenkandidat Richard Stampfl: Glenda Belluta Prinoth (43, Sozialbetreuerin), Beatrix Burger (45, Grundschullehrerin), Petra Carli (47, Angestellte), Marion Gelmini (45, Kauffrau), Nadine Gottardi (45, Juristin), Marlene Preims (71, Auditorin), Ingrid Ruffini (45, Ärztin), Carmen Trojer (55, Frisörin), Stefan Frötscher (61, Angestellter), Markus Auerbach (57, Beamter), Reinhard Bauer (38, Verbraucherschützer), Gerry Biasi (68, „Tausendsassa“), Aris Deflorian (27, Kaufmann), Ernst Fop (50, Arzt), Karl Freund (53, Angestellter), Hannes Gamper (30, Gastronom), Martin Ganner (59, Rechtsanwalt), Michl Höller (34, Landwirt), Georg Hörwarter (68, Rentner), Christian Mahlknecht (32, Projektmanager), Hannes Schnitzer (51, Unternehmer), Max Schweigkofler (31, Freiberufler), Bernhard Stürz (64, Rentner) und Michi Waldner (34, Landwirt).

Mit Ingrid Ruffini findet sich eine Kandidatin auf der SVP-Liste, die vor fünf Jahren auf der Liste Rösch/Grüne den Einzug in den Gemeinderat knapp verfehlt hat. Bereits acht Amtsperioden, also 40 Jahre, saß hingegen Georg Hörwarter schon im Gemeinderat; er kandidiert wieder auf der SVP-Liste.

VOX News Südtirol / ls

Kommentare und Antworten

anmelden und Kommentare hinzufügen.
Sei der erste der kommentiert
Dies könnte Sie auch noch interessieren