mehrere Einsätze:

Eine unwetterreiche Nacht

Die Freiwilligen Feuerwehren Südtirols hatten in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, den 24. Juli, alle Hände voll zu tun. Umgefallene Bäume, geflutete Keller und auch Blitzeinschläge gehörten dazu.

Die Freiwillige Feuerwehr von Welsberg wurde um kurz nach 22:00 Uhr alarmiert, weil ein Baum auf eine Straße krachte und die ganze Fahrbahn blockierte. Verletzt wurde hier glücklicherweise niemand und die Einsatzkräfte konnten die Aufräumarbeiten schnell verrichten. 

In Kastelruth wurde die Freiwillige Feuerwehr nach heftigen Niederschlägen gegen 23:30, wegen eines überfluteten Keller gerufen. Ein großer Teil des Untergeschosses eines Kastelruther Hotels ist beim Eintreffen der Einsatzkräfte komplett unter Wasser gestanden. Ebenfalls war der Heizraum betroffen, wo rund 15 cm Wassertiefe herrschten. Nach rund 1,5 Stunden konnten die Männer den Einsatz erfolgreich beenden.

Die Freiwillige Feuerwehr von Terlan wurde hingegen aufgrund eines Blitzeinschlages in ein Wohnhaus alarmiert. Sie kontrollierten, ob die Sicherheit der Bewohner nach dem Einschlag gefährdet war.

VOX News Südtirol / ls

Kommentare und Antworten

anmelden und Kommentare hinzufügen.
Sei der erste der kommentiert
Dies könnte Sie auch noch interessieren