Brixen Water Light Festival powered by Durst

Erneute Absage wegen Corona-Pandemie

Nach der Absage der Veranstaltung im Jahr 2020 hatten die Organisatoren gehofft, dass das Brixen Water Light Festival heuer wieder stattfinden kann. Die aktuelle Situation und die Ausblicke auf den kommenden Monat lassen aber leider keine andere Entscheidung zu.

Das Brixen Water Light Festival ist erneut abgesagt worden.

"Wir haben lange an dieser Veranstaltung gearbeitet und bedauern, sie noch nicht durchführen zu können", so Stefanie Prieth, Kuratorin des Festivals. "Das Festival hat sich mittlerweile zu einer Veranstaltung entwickelt, die verschiedene Institutionen und Einrichtungen miteinander vernetzt. Neben den Künstler*innen, die bereits an ihren Werken gearbeitet haben, hätte auch heuer ein einladendes Kulturprogramm das Festival bereichert."

Auch Markus Huber der Brixen Tourismus Genossenschaft ist davon überzeugt, dass es besser ist, die Veranstaltung ein weiteres Jahr zu verschieben. "Wir haben uns die Entscheidung nicht leicht gemacht und mehrmals verschiedene Lösungsansätze besprochen. Am Ende sind wir jedoch zum Schluss gekommen, dass es auch für die Veranstaltung selbst das Beste ist, wenn sie erst 2022 wieder stattfindet."
Die kommenden Monate wird BrixenCultur dazu nutzen, neue Ideen zu entwickeln, die dann im nächsten Jahr im Rahmen des Festivals umgesetzt werden.

BrixenCultur und Brixen Tourismus bedanken sich bei allen Künstler*innen, Partnern, den Gemeinden und Sponsoren für die bisher geleistete Arbeit.

Zum Internationalen Tag des Lichtes am 16. Mai setzt Brixen auch dieses Jahr ein Zeichen der Hoffnung und der Zuversicht.

VOX News Südtirol / nb