HGV-Ortsgruppe wählte neuen Ortsausschuss

Liephart Hehl zum Ortsobmann gewählt

Kürzlich fand die Versammlung des Gebietes Passeier des Hoteliers- und Gastwirteverbandes (HGV) statt. Dabei stand unter anderem die Wahl des neuen Ortsausschusses der Ortsgruppe Riffian/Kuens auf dem Programm.

Ortsobmann Liephart Hehl.

Zum neuen Ortsobmann gewählt wurde dabei Liephart Hehl vom Hotel Hofbrunn. Er löst Jonas Prünster ab, welcher sich nicht mehr der Wahl stellte. Im Ortausschuss vertreten sind neben Hehl noch Gerlinde Ortner vom Hotel Zirmerhof und Josef Laimer vom Gasthof Oberwirtskeller.

Der neu gewählte Ortsobmann dankte nach der Wahl den Gastwirtinnen und Gastwirten seiner Ortsgruppe für das Vertrauen.

HGV-Gebietsobmann Heinrich Dorfer blickte in seinen Ausführungen auf ein schwieriges Jahr für den Tourismus im Passeiertal zurück. Der Weg in eine positive Zukunft führt für Dorfer über eine starke Beteiligung an den Impfangeboten des Landes. "Um Schließungen in der Herbst- und Wintersaison zu vermeiden, müssen wir uns einerseits an die AHA-Regeln halten, andererseits auch die Impfmöglichkeiten in höherem Maße wie bisher in Anspruch nehmen", zeigte sich Dorfer überzeugt.

Bezirksobmann Hansi Pichler sprach sich in seinen Grußworten ebenfalls für ein vermehrtes Impfen in- und außerhalb der Betriebe aus. Die Sommersaison ist laut Pichler gut angelaufen und auch für den Herbst lassen die Buchungszahlen auf eine gute Saison hoffen.

Verbandssekretär Helmuth Rainer informierte über die Online-Beratungen, welche der HGV für seine Mitgliedsbetriebe in der Pandemie organisiert hat und weiters über die möglichen Unterstützungsmaßnahmen für die Gastronomie und Hotellerie.

VOX News Südtirol / nb
Dies könnte Sie auch noch interessieren