Blind Date #2

Meran: I love Wandelhalle im Palais Mamming Museum

Nach dem enormen Erfolg der ersten Blind Dates im Frühling im Palais Mamming Museum werden sie am Samstag, 11. September 2021 von 14 bis 17 Uhr ein zweites Mal durchgeführt. Dieses Mal ist die Sonderausstellung I love Wandelhalle der Begegnungsorte für die Zusammenkunft von je zwei – sich vorher unbekannten – Menschen mit ähnlichen Interessen und damit der Ausgangspunkt für einen gemeinsamen Museumsbesuch.

Die Sonderausstellung bietet den perfekten Rahmen für das Blind Date. Die Ausstellung zeigt nicht nur die Entwicklung der Wandelhalle, sondern lädt auch dazu ein die Belle Époque mit ihren illustren Persönlichkeiten – die sich auf der Promenade und in der Wandelhalle begegneten – kennenlernten. Es lässt sich erahnen, wie viele Bekannt- und Freundschaften in der 130-jährigen Geschichte der Wandelhalle unter deren schützenden Dächern geknüpft wurden.

Treffen Sie ihr Blind Date auf einer Jugendstil-Parkbank inmitten der Ausstellung im Palais Mamming Museum, wandeln sie zusammen durch die Ausstellung und lassen Sie sich von den  Aufgaben, die Sie während dem gemeinsamen Museumsrundgang lösen können, überraschen!

Anmeldung innerhalb 08. September 2021 an [email protected] oder 333 5657347. Die Teilnahme ist kostenlos.

Die Blind Dates durch die Ausstellung sind ein vielschichtiger und mit verschiedenen, speziell entwickelten Aufgaben versehener Anlass, um sich über die Entwicklungen der Geschichte und persönliche Erlebnisse und Anschauungen auszutauschen und neue Bekanntschaften zu machen. Die Begegnungen im Palais Mamming Museum können Grundlage für weitere gemeinsame (kulturelle) Tätigkeiten und im besten Fall für echte Freundschaft sein. Dem Palais Mamming Museum geht es nicht darum Liebespaar zusammenzubringen, sondern Begegnungen in der realen Welt zu ermöglichen. Begegnungen, die in letzter Zeit nur erschwert möglich waren. Das Angebot kann gerade für Menschen, die neu in Meran oder Südtirol sind, aber auch für Gäste interessant sein, um auf diese Art und Weise mit anderen Menschen in Kontakt zu treten.

Im Mittelpunkt der Blind Dates steht die Begegnung zwischen Menschen. Es soll eine unterhaltsame, den Alltag unterbrechende, menschliche und kulturelle Erfahrung im Museum sein. Durch die Bildung von Paaren ist es möglich die Anti-Covid-Sicherheitsmaßnahmen einzuhalten und trotzdem neue Menschen ganz persönlich kennenzulernen.

VOX News Südtirol / ja