Das eigene Land besser kennen lernen

Peer.tv Südtirol passt Fernseh-Programm an

Peer.tv Südtirol, der Fernsehsender, der Urlaubsgästen in den Hotels Tipps für die Freizeitgestaltung während des Ferienaufenthaltes gibt, hat sein Programm geändert. Aufgrund der Corona-bedingten Einschränkung der Reisefreiheit und der Schließung der Unterkunftsbetriebe hat man sich in der Peer.tv-Redaktion etwas Besonderes einfallen lassen. Bereichsleiterin Nora Felderer erklärt, dass das Programm nur für die nächsten Wochen, also bis voraussichtlichem Ende der Beschränkungen, speziell für die Südtiroler Zuschauer umgestaltet wurde.

Peer.tv Südtirol

"Anstatt jeden Tag ein buntes Gemisch an Videos aus allen Landesteilen zu senden, stellen wir nun jeden Tag eine andere Region Südtirols vor. Das ist ideal für alle Südtirolerinnen und Südtiroler, die in den kommenden Zeiten die Gelegenheit nutzen wollen, um ihr eigenes Land besser kennen zu lernen. Es gibt hier noch überraschend viel zu entdecken und zu erleben.", so Peer.tv Südtirol in einer aktuellen Presseaussendung. Urlaub und Freizeit im eigenen Land dürfte wohl für viele in diesem Jahr ein Thema werden.

Auch eine zweite Überraschung hat Peer.tv Südtirol in dieser Zeit zu bieten: Das Programm ist nun vorübergehend zweisprachig – deutsch und italienisch. Nach je rund einer Stunde Sendezeit wechselt die Sprache. Damit sollen alle möglichen Zuseher im Sendegebiet erreicht werden.

Sobald wieder viele Gäste aus dem Ausland nach Südtirol kommen werden, wird Peer.tv Südtirol zum klassischen, am (deutschsprachigen) Gast ausgerichteten Schema zurückkehren. In den nächsten Wochen jedoch gibt es jeden Tag einen Streifzug durch eine andere Region, speziell aufbereitet für die einheimischen Zuseher:

Montag: Meraner Land – Burggrafenamt
Dienstag: Süden Südtirols
Mittwoch: Vinschgau
Donnerstag: Obereggen, Deutschnofen, Schlerngebiet
Freitag: Bozen und Umgebung
Samstag: Pustertal
Sonntag: Eisacktal

Über "Peer.tv Südtirol"

Der Fernsehsender der Peer GmbH mit Sitz in Frangart sendet in vielen Gebieten Südtirols (Bozen, Überetsch-Unterland, Meran und Umgebung, Brixen, Eisacktal, Schlerngebiet) und Teilen des Trentino auf LCN Sendernummer 603. Die Sendeinhalte sollen bei der Urlaubs- und Freizeitgestaltung behilflich sein und bieten neben Freizeittipps in Videoform Wettervorhersage, Panorama-Cams und einen Veranstaltungskalender.
Informationen zum Fernsehkanal Peer.tv Südtirol: https://www.peer.biz/de/fuer-gaeste/#peer-tv

VOX News Südtirol / ja

Kommentare und Antworten

anmelden und Kommentare hinzufügen.
Sei der erste der kommentiert
Dies könnte Sie auch noch interessieren