Vier Verletzte:

Schwerer Verkehrsunfall bei Elzenbaum

Am gestrigen Mittwochabend, dem 29. Juli wurden gegen 17:00 Uhr die Freiwilligen Feuerwehren von Sterzing und von Elzenbaum zu einem schweren Verkehrsunfall auf der Brennerstaatsstraße gerufen. Drei Autos sind südlich von Sterzing, nahe Elzenbaum zum Teil frontal ineinander gekracht. Eine Person wurde schwer verletzt, eine Person zog sich mittelschwere Verletzungen zu und zwei Personen wurden nur leicht verletzt.

Eine Person wurde Im Pkw eingeklemmt und musste von den Wehrleuten mittels schweren Berggerät aus dem Wrack befreit werden. Die Verletzten wurden vom Weißen Kreuz samt Notarzt versorgt. Die schwerverletzte Person wurde vom Pelikan 2 ins Krankenhaus von Bozen geflogen. Die Leicht- und Mittelschwerverletzten wurden zur weiteren Behandlung in das Krankenhaus von Sterzing gebracht. Die Brennerstaatsstraße wurde vorübergehend komplett gesperrt. Die Feuerwehren von Sterzing und Elzenbach erledigten die Aufräumarbeiten gemeinsam mit dem Landesstraßendienst und konnten die Straße anschließend wieder freigeben.

Die Carabinieri ermitteln nun den Unfallhergang.

VOX News Südtirol / ls

Kommentare und Antworten

anmelden und Kommentare hinzufügen.
Sei der erste der kommentiert
Dies könnte Sie auch noch interessieren