Coronavirus

Zwei Neuinfektionen an italienischen Schulen

In Eppan und in Sterzing sind heute von der italienischen Bildungsdirektion neue Sars-CoV-2-Infektionsfälle gemeldet worden.

Die Italienische Bildungsdirektion meldet heute zwei Infektionsfälle an zwei unterschiedlichen Bildungseinrichtungen. Eine Neuansteckung gab es im Schulzentrum "Alexander Langer" in Sterzing, dort befinden sich zwei Sektionen bis 18. Jänner in Quarantäne. Eine weitere Neuinfektion wird aus der Grundschule Eppan vermeldet, hier befindet sich eine Klasse ebenfalls bis 18. Jänner in Quarantäne.

VOX News Südtirol / vn

Kommentare und Antworten

anmelden und Kommentare hinzufügen.
Sei der erste der kommentiert
Dies könnte Sie auch noch interessieren