Chronik Meran

Bewaffneter Raubüberfall: 32-Jähriger aus Kosovo verhaftet

Wegen erschwerten Raubüberfalls verhaftet wurde gestern in Meran ein 32jähriger Mann in Meran. Der Mann stammt aus dem Kosovo und wohnt in Naturns.

Gestern abends hielt er sich in einer Bar in der Garibaldistraße in Meran auf. Dort näherte er sich einem jungen Mann. Laut dessen Aussagen zückte der 32-Jährige, den er vom Sehen her kannte, plötzlich ein Messer und bedrohte ihn. Er zwang das Opfer, ihm Mobiltelefon und Pass auszuhändigen.

Der junge Mann begab sich nach diesem Vorfall um 17.20 Uhr direkt in die Carabinierikaserne und berichtete, noch ziemlich irritiert und eingeschüchtert, von dem Vorfall. Carabinieri und Opfer suchten sofort gemeinsam den Tatort auf. Der Täter hielt sich noch vor Ort auf. Nach einer Durchsuchung konnten das Smartphone und der Pass des Opfers sichergestellt werden.

Auf der Wache wurde der 32jährige Mann verhaftet und ins Gefängnis nach Bozen überstellt, wo er sich jetzt wegen erschwerten bewaffneten Raubüberfalls vor Gericht verantworten muss. (kre)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.