Brixen Mobilität

Brixner Bahnhof barrierefrei machen

Der Brixner Bahnhof ist nicht nur nicht barrierefrei sondern auch Zugreisende mit Fahrrad und Kinderwagen haben es schwer. Die Junge Süd-Tiroler Freiheit fordert nun, dass sich die Zustände am Brixner Bahnhof ändern.

Stefan Unterberger von der Jungen Süd-Tiroler Freiheit fordert in einer Medienaussendung die Errichtung einer Rampe am Brixner Bahnhof, um das Umsteigen für Fahrradfahrer, Menschen mit Kinderwagen und Rollstuhlfahrer zu erleichtern und zu beschleunigen. Außerdem sei es dringend nötig, die Bahnsteige auf die Höhe der Flirtzüge anzupassen. Die Stadtregierung sei somit gefordert, endlich zu handeln und alles dafür zu tun, damit auch in Brixen künftig barrierefrei gependelt und gereist werden kann, so Unterberger in seiner Medienaussendung.

Die Unterführung am Bahnhof Brixen. Barrierefrei schaut anders aus. Foto: Junge Süd-Tiroler Freiheit
navigate_before
navigate_next

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.