Bevölkerungsschutz Sterzing

Wildbachverbauung: Arbeiten am Unterriederbach abgeschlossen

Das Landesamt für Wildbach- und Lawinenverbauung Nord in der Agentur für Bevölkerungsschutz hat Arbeiten am Plunhoferbach in der Fraktion Ried in der Gemeinde Sterzing umgesetzt.

Der Bach, auch Unterriederbach genannt, war in den vergangenen Jahren öfters über die Ufer getreten und hatte an Gebäuden Schäden angerichtet. Im mittleren Bachabschnitt haben die Arbeiter um Vorarbeiter Roland Langgartner nach einem Projekt von Philipp Walder vom Landesamt für Wildbach- und Lawinenverbauung Nord in der Agentur für Bevölkerungsschutz acht Sperren mit Uferschutzmauern errichtet. Diese Arbeiten haben im September begonnen und wurden jetzt abgeschlossen.
Im unteren Abschnitt bauten die Arbeiter zwischen April und Juni eine Künette, vertieften das Bachbett und setzten den Straßenabschnitt instand. Bei der Eisenbahnunterführung legten sie 14 Meter Gabionen – mit Steinen gefüllte Drahtkörbe – an, um die daruntergelegenen Gebäude bei Hochwasser zu schützen. In das Projekt wurden 315.000 Euro investiert.

Im mittleren Abschnitt des Plunhofer- oder Unterriederbachs hat der Bautrupp mit Vorarbeiter Roland Langgartner Sperren und Ufermauern gebaut. (Foto: LPA/Landesamt für Wildbach- und Lawinenverbauung Nord)
Das Landesamt für Wildbach- und Lawinenverbauung Nord hat Arbeiten am Plunhoferbach (Unterriederbach) in der Fraktion Ried in der Gemeinde Sterzing abgeschlossen. (Foto: Agentur für Bevölkerungsschutz/Luca Messina)
navigate_before
navigate_next

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.